Feb 12 2015

Neues Gesetz für Lasergeräte/IPL

Der Bundesrat hat vor wenigen Tagen beschlossen bis Ende 2015 ein neues Gesetz für nichtionisierende Geräte wie Laser, IPL und Solarien auszuarbeiten. Es geht darum, die Geräte und die Anwendung in klaren Strukturen zu regeln. Direkteinkäufe über das Internet ohne Schulungen respektive Billiggeräte ohne EU-Konformitäten werden vom Markt ausgeschlossen. Neben Schulungs- und Wartungsvorschriften für die Geräte werden auch die Anforderungen an die Therapeuten mit Nachweisen in der Sach- und Fachkunde erweitert. Das neue Gesetz wird mehrheitlich von der Branche begrüsst, wenn auch Kontrollen, Melde- und Bewilligungspflichten die Administration erhöhen aber schlussendlich das Verletzungsrisiko vermindert wird und wichtige Dienstleistungen wie Versicherungsschutz einfacher zu erhalten sein wird

Mehr Informationen im PDF-Dokument hier unten.